Toggle Content

Radio Frequenz

Eine heiße Sache. Radiofrequenz ist ein äußerst spannendes Gebiet der Hautstraffung. Sie ergänzt andere Spezialbehandlungen und wird zu Methoden kombiniert wie etwa zur Mesolift-Therapie.

 

Durch die Wärme von RF zieht sich das Collagen in der Haut zusammen. Die Fasern werden fester, das Gewebe weicher.
Parallel dazu entsteht ein Reiz, durch den die Neubildung von Collagen angeregt wird. Bei anschließender Kühlung und Hyaluron-Einschleusung werden Falten stark gemildert. Sehr geeignet ist die Behandlung bei erschlafftem Gewebe, wie etwa hängenden Wangen oder faltigem Hals.

Schon durch eine Einzelbehandlung ist ein vorübergehender Straffungseffekt sichtbar. Bei regelmäßiger Anwendung etwa im Rahmen einer Mesolift-Therapie zielt die Wirkung auf stabile Hautgerüste.

 

Die Radio Frequenz Therapie ist als Einzel- sowie als Zusatzbehandlung zu verschiedenen Gesichtsbehandlungen buchbar. Wann, wo und wie exakt Radio Frequenz Behandlungen sinnvoll zu integrieren sind, entscheiden erfahrene Kosmetikerinnen mit Blick auf den gesamten Beauty-Plan.